Head bearbeiten


Durch den Bereich ‚Head bearbeiten’ (befindet sich wie gesagt unterhalb der Sektion „Webseite“ bei den „Einstellungen“) können Sie u.a.

  • wichtige Meta-Informationen hinterlegen (zum Beispiel die Google Site-Identification)
  • Scripte aufrufen (z.B. jQuery)
  • CSS-Code integrieren und externe CSS aufrufen


Gemäß Spezifikation sind nur folgende Tags innerhalb des Head-Bereiches zulässig: <base>, <link>, <meta>, <style> und <script>.

Eine vollständige Beschreibung dazu, wie Sie Jimdo-Layouts über CSS-Einträge im Head-Bereich anpassen, finden Sie im Kapitel „Drei Wege für das eigene Design unter Jimdo / Weg 2: Bestehende Layout-Klassen per CSS überschreiben“.

Da Jimdo (aktiv ab Jimdo Pro) über ein ultimativ einfach zu bedienendes, extrem wirksames und unterseitenspezifisch zu befüllendes SEO-Tool verfügt müssen Sie den Head-Bereich


  • weder mit DOCTYPE-Definitionen oder
  • sonstigem Keyword-SEO-Meta-Ballast


befüllen.