Grafiken und Skripte in HTML einbinden


Hinweis

Sie sehen hier Auszüge und Screenshots aus älteren Versionen der Jimdo-Handbücher. Viele Informationen und der Jimdo-Siteadmin wurden mittlerweile aktualisiert. Alle Titel finden Sie stets voll aktualisiert auf jimdo-handbuch.de.

 

Wenn Sie sich für das Thema Suchfunktion auf Jimdo interessieren, besuchen Sie bitte unsere Seite suchfunktion.website.



Wenn Sie z.B. Grafiken als festen Bestandteil Ihres Layouts im HTML-Code referenzieren möchten (z.B. eine Logo- oder Headerdatei) stehen Ihnen drei Wege zur Platzierung bzw. Abspeicherung dieser Grafiken auf Ihrer Jimdo-Page zur Verfügung:

1) Abspeichern im Bereich Dateien
Sie können valide Dateien bis maximal 500 kb Größe im Bereich Layout > Eigenes Layout > Dateien hochladen. Eine in diesem Bereich der Layout-Schnittstelle hochgeladene Datei namens z.B. 029.jpg können Sie im HTML-Code natürlich direkt per z.B.

<img src=“029.jpg“>

aufrufen.

2) Aufruf von versteckten Unterseiten
Legen Sie dazu im Menü eine versteckte Unterseite (im Bereich „Navigation bearbeiten“ Seite anlegen und mit dem Augensymbol ausblenden, dann abspeichern) z.B. namens "img" an. Dort legen Sie mit der +-Funktion ein neues Element ‚Dateidownload’ an und laden das zu verwendende Bild (hier 029.jpg) hoch. Anschließend wechseln Sie auf den Ansichtsmodus unten rechts und nehmen z.B. mit der rechten Maustaste unter dem „Download“-Link den so erzeugten Dateipfad der Datei 029.jpg auf.

Dieser lautet nun z.B.

http://eigenes-design-mit.jimdo.com/
app/download/8765910998/029.jpg?t=1385732034

wobei Sie den unterstrichenen Teil der Syntax beim Aufruf im HTML auch weglassen können. Die HTML-Syntax wird nun letztlich lauten:

<img src=“http://eigenes-design-mit.jimdo.com/
app/download/8765910998/029.jpg“>

Solche Aufrufe funktionieren auch mit Deeplinks auf innerhalb des Contents verbaute Bilder (rechte Maus-Taste > Grafik-Info anzeigen z.B. bei Firefox). Dort (im Content) werden Sie aber auch schneller aus Versehen gelöscht

3) Externer Aufruf von Bildern
Nicht schön, fehleranfällig, bei Suchmaschinen unbeliebt und einfach "dirty", aber im Notfall immer noch besser als nichts: der Aufruf einer Bild- oder Skriptdatei im HTML von einem externen Server.

In diesem Fall lautet die Syntax im HTML-Code natürlich

<img src=“http://{domainname}/img/029.jpg“ border="0">